UPDATE vom 04.12.2021
 

Hygienekonzept des TC Singen e.V. Alarmstufe II – 2G+-Regel (gültig ab 04.12.2021)

Maßgebend für das Hygienekonzept ist die CoronaVO sowie die CoronaVO Sport des Landes Baden-Württemberg in der jeweils gültigen Fassung und die Vorgaben der Stadt Singen. Die nachfolgend aufgeführten Regelungen gelten für den allgemeinen Spiel- und Trainingsbetrieb in der Tennishalle des Tennis-Club Singen e.V.:

Zutritt haben nur noch Tennisspieler unter Einhaltung der 2G+Regel (geimpft, genesen und zusätzlich ein aktueller negativer Antigentest).

Geboosterte Spieler, d.h. genesene oder geimpfte Spieler, die ihre Auffrischung erhalten haben, sind von der Testpflicht ausgenommen.

Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind ebenfalls von der Testpflicht ausgenommen. Bei Schülerinnen oder Schülern (Testung in der Schule) bis 17 Jahre reicht die Vorlage des Schülerausweises, dieser ist ebenfalls immer mitzuführen und vorzuzeigen.

Ab 18 Jahre gilt ausnahmslos die 2G+-Regel (geimpft/genesen und Testpflicht oder geboostert).

Der Zutritt für Zuschauer oder Begleitpersonen ist nicht erlaubt.

Mit Betreten der Tennishalle ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend. Die Maskenpflicht gilt nicht beim Sport treiben. Der Mindestabstand beträgt immer 1,5 m und muss eingehalten werden. Der Zutritt zur Tennishalle ist außerdem verboten, wenn der Spieler 1. in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person steht oder stand, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder 2. die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus (Symptome sind Fieber ab 38°C, trockener Husten (nicht durch chronische Erkrankung verursacht, wie z. B. Asthma), Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns (nicht als Begleitsymptom eines Schnupfens), aufweist, oder 3. die Erhebung ihrer Kontaktdaten verweigert. Da die Kontrollpflicht der Einhaltung der 2G+-Regel dem jeweiligen Hallenbetreiber obliegt, muss der Nachweis (geimpft, genesen und aktueller Antigentest bzw. geboostert) immer mitgeführt, vorgezeigt und mit einem amtlichen Ausweisdokument abgeglichen werden. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Einhaltung der Maskenpflicht und der 2G+Regelung überprüfen müssen. Den Weisungen des Vorstands ist daher Folge zu leisten. Die Kontaktdaten aller anwesenden Personen sowie deren Anwesenheitszeiten werden mittels Luca App erfasst. Erfasst werden alternativ Familienname, Vorname, eine Telefonnummer, der Zeitpunkt des Betretens des Veranstaltungsorts. Entsprechende Erfassungsbögen liegen am Eingang zur Halle. Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher sind ausreichend vorhanden. Innenräume, die dem Aufenthalt von Personen dienen, werden regelmäßig gelüftet und Sanitärbereiche sowie Oberflächen bzw. Gegenstände, die häufig von Personen berührt werden, regelmäßig gereinigt. Umkleiden/Duschen/Toiletten Je Umkleidekabine sind maximal 4 Personen zulässig. Der Mindest- abstand beträgt immer 1,5 m und muss eingehalten werden. Nur Einzelnutzung der Toiletten erlaubt. In der Gastronomie „Aach Pavillon“ gilt ebenfalls die 2G+- Regel, d.h. geimpfte oder genesene Gäste müssen zusätzlich einen tagesaktuellen Antigentest vorweisen. Geboosterte Personen sind von der Testplicht ausgenommen. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Zuwiderhandlung gezwungen sind, Haus- oder Spielverbot ohne Kostenersatz auszusprechen.

Vorstand und Hallenverwaltung Tennis-Club Singen e.V.

 
 

Haben Sie Interesse

An unserem
Verein